einmal vegan bitte

einmal vegan bitte

Kichererbsenlaberl mit Erdäpfelchips

1 Tasse Kichererbsenflocken

Paprika, Zwiebel, Knoblauch,

Salz, Pfeffer, Koriander, Zitronengras, Kümmel, Majoran

ca. 2-3EL Kichererbsenmelhl 

Pro Person rechne ich je nach Größe der Erdäpfel 2-3 Stück

Erdäpfel waschen, vierteln in eine Auflaufform geben, salzen, mit Kräutern belegen und Olivenöl darüber leeren. Bei 180 Grad im Rohr ca. 45 min backen.

Die Flocken in etwas warmen Wasser einweichen. Zwiebel, Paprika und Knoblauch klein schneiden und in wenig Olivenöl leicht anschwitzen. Zur Kichererbsenmasse geben, würzen und nochmals ziehen lassen. Zur Bindung das Kichererbsenmehl dazugeben.

Laberl formen und in Öl braten.

Dazu passt Ketchup oder ein fruchtiges Chutney.

Die Kichererbse ist reich an Proteinen, Ballaststoffen und Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen und Kupfer. Sie hält unseren Blutzuckerspiegel niedrig und senkt unseren Cholesterinspiegel. In der TCM wirkt sie neutral und tonisiert unser Milz- und Magenki.

 Erdäpfel sind sehr basisch, reich an Mineralstoffen, wie Kalium und Magnesium, Vitamin C und B Vitaminen. Nach der TCM leiten Erdäpfel Hitze aus.